Was ist ein Eau de Toilette?

SIE KENNEN DIE BEZEICHNUNG EAU DE TOILETTE ...
ABER WAS IST DAS EIGENTLICH GENAU?

Die Vielzahl verschiedener Duftwasser-Typen kann bisweilen verwirrend sein, aber keine Sorge, MUGLER erklärt Ihnen alles, was Sie über EDT wissen müssen - von der richtigen Aussprache bis zum richtigen Auflegen für verlängerten Halt.

WAS IST EIN EDT UND WOFÜR STEHT ES?

Ein EDT, also Eau de Toilette enthält eine Konzentration von 5 - 15 % der das jeweilige Parfum charakterisierenden Duftstoffe. Damit ist es leichter und sanfter als ein Eau de Parfum ideal für den Alltag, wenn Sie eine subtile, nicht zu überwältigende Duftspur hinterlassen wollen.

Leicht und erfrischend ist ein EDT ein typischer Sommer-Hit und eine der beliebtesten Duft-Arten in Großbritannien. Genau das Richtige für die Handtasche, um sich unterwegs immer mal wieder neu parfümieren zu können.

WAS BEDEUTET EAU DE TOILETTE?

Der französische Ausdruck "faire sa toilette" bezieht sich auf das gesamte morgendliche Fertigmachen, also Waschen, Ankleiden, Kämmen, Schminken und Parfümieren.
Das Eau de Toilette ist daher wörtlich das (Duft)wasser, mit dem man seinen Körper besprüht, wenn man sich auf den Tag vorbereitet.
Sind sie unsicher, wie Eau de Toilette ausgesprochen wird? Es ist Französisch und klingt wie „Oh-de-Toa-let“.

WIE BENUTZT MAN EIN EAU DE TOILETTE?

Hüllen Sie sich gleich morgens in den ebenso wohligen wie dezenten Duft Ihres Lieblings-Eau de Toilette, es wirkt als sofortiger, sinnlicher Stimmungsaufheller. Und weil es so leicht ist, können Sie sich bedenkenlos mehrmals am Tag damit nachparfümieren. Stecken Sie es sich also in die Handtasche und gönnen sich unterwegs immer mal wieder ein paar erfrischende Spritzer. Ein Eau de Toilette ist die perfekte, verführerische Ergänzung für jedes Outfit.

Möchten Sie wissen, wie man ein Eau de Toilette am besten aufträgt? Besprühen Sie Ihren Hals-Bereich aus ca. 10 cm Entfernung. Geben sie dann noch einige Spritzer auf die „Pulspunkte“ an der Innenseite Ihrer Handgelenke. Die hier direkt unter der Haut liegenden Blutgefäße erwärmen den Duft und machen ihn sinnlicher. So wird Ihr EDT deutlicher wahrgenommen.

WIE LANGE HÄLT EIN EAU DE TOILETTE VOR?

Im Schnitt bleibt ein Eau de Toilette 3 - 4 Stunden auf der Haut spürbar. Glücklicherweise eignet es sich dank seiner Leichtheit zum bedenkenlosen Nachparfümieren, so dass Sie sich den ganzen Tag über beliebig oft mit ihrem köstlichen Duft einsprühen können.

Mehr über Inspiration
Patchouli: unendliche Sinnlichkeit

Patchouli: unendliche Sinnlichkeit

Samtige verführung

Letzte Mag Artikel