Frühjahr/Sommer 2019 Kollektion

Entdecken Sie die erste Modenschau von Casey Cadwallader für MUGLER. Mit der Präsentation der Kollektion Frühjahr-Sommer 2019 in einem neuen, ebenso intimen wie exklusiven Modenschau-Format hat MUGLER dem Kalender der französischen Fédération de la Haute Couture et de la Mode ein Highlight hinzugefügt. 180 Zuschauer kamen zur ersten Modenschau von Casey Cadwallader für das Haus MUGLER im Elephant Paname, einem Zentrum für Kunst und Tanz, im Herzen von Paris.

Frühjahr-Sommer 2019 Modenschau

Ein einzigartiger
Ort

Als früherer Architekt ist Casey noch immer fasziniert von der Gestaltung und Wirkung von Gebäuden und so wählte er den runden Saal dieses Tanzzentrums mit seiner eleganten Glaskuppel als Hintergrund für seine erste Schau. In Übereinstimmung mit diesem einzigartigen architektonischen Stil wurden die Sitze in drei konzentrischen Kreisen und somit exklusiven Frontreihen angeordnet, wodurch die lauschige, intime Atmosphäre der Modenschau zusätzlich unterstrichen wurde.

Unter den Gästen waren der amerikanische Rapper Cardi B, der einen exklusiven ersten Look aus der Modenschau trug, die Darstellerin Violet Chachki, die Schauspielerin Christa Theret, das Model Tina Kunakey und die Influencer Tina Leung, Susie Lau und Leaf Greener. Sie alle waren zu diesem Event in - von Casey Cadwallader für MUGLER -designten Outfits gekleidet.

Cardi B
Violet Chachki
Christa Theret
Tina Kunakey
Tina Leung
Susie Lau
Leaf Greener

Eine moderne
Vision …

Diese Modenschau bot Casey die Gelegenheit, die moderne, vielschichtige Vision der Frau zu verkörpern, wie sie bereits in den beiden vorherigen Kollektionen für das Haus zum Ausdruck kam. Nach wie vor liefert er der Marke neue Ideen und Perspektiven und ist stets auf der Suche nach innovativen Farben, Texturen und Schnitten mit Fokus auf den Haupthemen: Miederwaren und Tailoring. Mal fließend und sinnlich, mal strukturiert oder mit übertriebenen Formen: Diese Silhouetten sind für die neue MUGLER Garderobe bezeichnend: feminin, aussagekräftig, relevant. Darüber hinaus arbeitet Casey erneut mit der schottischen bildenden Künstlerin Samara Scott. Sie war es, die die einzigartigen Latexprints aus verschiedenen wiedergewonnenen oder recycelten Materialien für die Modenschau kreierte.

Für seine erste Modenschau umgab sich der Kreativdirektor mit einer Gruppe von Talenten, mit denen er seit seinen Debüts bei MUGLER arbeitet, sowie neueren Talenten, wie dem amerikanischen Designer Alex Harrington, der renommierten belgischen Visagistin Inge Grognard (einer der einflussreichsten Modefiguren im Jahr 2018 nach BoF 500), der jungen amerikanischen Haarstylistin Jawara, der Castingagentur Midland, und dem Sounddesigner Lukas Heerich, der den Soundtrack für den Event produzierte.

… und vieles mehr

Die vielseitige Aufstellung für die Modenschau umfasste auch einige der bekannten MUGLER-Verehrer: die Models Vivienne Rohner und Jess Cole, die beide an der Herbst-/Winterkampagne 2018 teilnahmen, Debra Shaw, das ikonische Supermodel und Thierry Mugler Model in den 90ern (seit Caseys Ankunft im letzten Januar hatte sie keine Kampagne ausgelassen) sowie DJ Dustin Muchuvitz.

Diese starken Frauen wurden einerseits für ihr einzigartiges Aussehen und andererseits für ihren individuellen Charakter und ihre Persönlichkeit ausgewählt, denn genau das ist es, was MUGLER zelebrieren möchte.

Look 1 – Vivienne Rohner
Look 6 – Jess Cole
Look 9 – Debra Shaw
Look 18 – Dustin Muchuvitz
Mehr über Inspiration
10 unglaublich köstliche Erlebnisse

10 unglaublich köstliche Erlebnisse

Seit 1992 ist Angel von MUGLER mit einer eigenen Duftfamilie wegweisend in der Parfümerie und verwandelt einen süßen Genuss in eine suchterzeugende Gourmand-Obsession.

Letzte Mag Artikel