Ein einzigartiger Flakon: Angel

MUGLER® Angel Star Parfum-Flakon
Thierry Mugler offenbart einzigartige Flakons

EIN STERNFÖRMIGER ASYMMETRISCHER FLAKON

Monsieur Mugler hatte einen sternförmigen, asymmetrischen Flakon vor Augen, dessen eckige Konturen kunstwerklich von Hand gefertigt sind. Ihm war bewusst, dass ein Parfum, von dem bisher nur zu träumen war, einen Flakon benötigte, der ebenfalls eine Quelle unendlicher Faszination bot. Er beschloss, nichts unversucht zu lassen. Anfänglich wurde die Idee eines Flakons aus derart schwerem Glas von Seiten der Glashersteller als unmöglich abgetan, allerdings weigerte sich Monsieur Mugler, über eine andere Option auch nur nachzudenken ...

Von der Vision zur Realität

Mehr als zwei Jahre benötigte der Glasmachermeister Brosse, um den Prozess auszuarbeiten, der dazu nötig war, seine Skizze in den ersten himmlischen Flakon – den Étoile – zu verwandeln. Die Umsetzung dieses wunderschönen Sterns erforderte einen neuen technologischen Durchbruch in der Glasherstellung. Entwickelt wurde eine rotierende Form, speziell kreiert, um eine gleichmäßige Verteilung der 320 Gramm schweren Kugel geschmolzenen Glases zu gewährleisten. Das Ergebnis wurde anschließend von Hand auf Perfektion geprüft.

Thierry Mugler offenbart einzigartige Flakons
Thierry Mugler offenbart einzigartige Flakons

EIN HANDGEFERTIGTER FLAKON

Jeder Flakon wird daraufhin drei Mal von Hand poliert und verpackt. Kein Sternen-Flakon ist wie der andere. Jeder Stern ist daher, genau wie sein Besitzer, ein Unikat. Die ersten Flakons wurden nur wenige Wochen vor der Lancierung von Angel im Jahr 1992 fertiggestellt.

EIN STERN MIT DIAMANTSCHLIFF

Der Stern ist wie ein Diamant geschliffen. Er ist schmaler an der Unter- als an der Oberseite. Die fünf Zacken stehen für Perfektion. Die asymmetrischen, gezogenen Zacken erinnern an die Stärke und Emotion in einer Welt, die eine vollständige Verwandlung erfährt. Die funkelnden, geheimnisvollen Facetten bilden ein Kaleidoskop menschlicher Gefühlswelten. Monsieur Mugler schöpfte seine Inspiration aus der Silberkappe des Sternen-Flakons und kreierte die von ihm so sehr geliebten Sternschnuppen.

Thierry Mugler offenbart einzigartige Flakons +
Letzte Mag Artikel